Angela Merkel

Angela Dorothea Merkel wurde am  17. Juli 1954 in Hamburg als Angela Dorothea Kasner geboren. Früh zog die Familie nach Brandenburg, da Vater Kasner als Theologe im gottlosen Sozialismus die Kirche unterstützen wollte. Mutter Merkel hatte als Lehrerin für Englisch und Latein Berufsverbot. Nach überaus erfolgreicher Schulzeit und einem Studium der Physik arbeitete sie zunächst an der Akademie der Wissenschaft in Berlin. Nach dem Fall der Mauer engagierte sie sich im Demokratischen Aufbruch und wurde dort Pressesprecherin. Schnell wurde sie Mitglied der CDU und noch schneller Frauen- und Jugendministerin, sowie ab 1994 Umweltministerin unter Kohl. Nach dem Machtwechsel 1998 übernahm sie die Position der Generalsekretärin, bevor sie 2000 Parteivorsitzende wurde, was sie bis heute ist. Seit 2005 ist sie die 8. Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland und erste Frau in diesem Amt. Sie ist verheiratet in zweiter Ehe und kinderlos. Angeblich backt sie gerne Pflaumenkuchen, den aber dann nur ihr Ehemann isst. Über den Pflaumenkuchen muss auch noch geschrieben werden.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someonePrint this pageShare on Reddit