Dr. Merkels gesammeltes Schweigen.

Angela Merkel im Interview mit Anne Will. 2007. A?ber das Schweigen.

 

Auszug:

Frau Bundeskanzlerin, Ihre Lieblingssatire ist Dr. Murkes gesammeltes Schweigen von BA�ll. Was gefA�llt Ihnen daran?

Mir gefA�llt daran, dass die Leidenschaft von jemandem, der im Radio beschA�ftigt ist, darin besteht, Schweigen zu sammeln. Die Tatsache, dass Schweigen eine Form der Kommunikation ist und dass man, wenn man phantasievoll mit Schweigen umgeht, viel hineininterpretieren kann.

Dr. Murke ist Kulturredakteur beim Radio, und er schneidet die Stellen aus TonbA�ndern raus, an denen nichts gesagt wurde. Er sammelt Schweigen. Machen Sie das nicht auch?

Das ist nicht richtig. Ich schA�tze das Schweigen in bestimmten Situationen. Ich schA�tze Verschwiegenheit, ich freue mich manchmal, wenn ich schweigen kann. Ich hab mich auch mal dabei ertappt, dass ich schweigen wollte und nicht geschwiegen habe. Wir gehen in der Gesellschaft ein bisschen sparsam mit Schweigen um. Die Gesellschaft ist ja sehr laut geworden.

 

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someonePrint this pageShare on Reddit