Schlagwort: satire

Dr. Merkels gesammeltes Schweigen.

Angela Merkel im Interview mit Anne Will. 2007. Über das Schweigen.   Auszug: Frau Bundeskanzlerin, Ihre Lieblingssatire ist Dr. Murkes gesammeltes Schweigen von Böll. Was gefällt Ihnen daran? Mir gefällt daran, dass die Leidenschaft von jemandem, der im Radio beschäftigt ist, darin besteht, Schweigen zu sammeln. Die Tatsache, dass Schweigen eine Form der Kommunikation ist und dass man, wenn man phantasievoll mit Schweigen umgeht, viel hineininterpretieren kann. Dr. Murke ist Kulturredakteur beim Radio, und er […]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someonePrint this pageShare on Reddit

Rezension: Leo Fischer schreibt über den Merkelnator 2000

Disclaimer: Ich finde Leo Fischer superlustig und schlau und entsprechend fällt die Rezension aus. Because actually it’s about ethics in book journalism. Leo Fischer hat ein Buch geschrieben. Über Merkel. Das ist zunächst einmal zu begrüßen, denn wenn es ein Thema gibt, über das die Deutschen nicht allzugerne so richtig gnadenlos reden, dann sind es ihre Führer_innen. Und das führt dazu, dass der mächtigsten Frau der Welt einfach nicht wirklich auf die Finger geschaut wird. […]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someonePrint this pageShare on Reddit